2016

2016 wurde wieder an zwei Tagen gefeiert:
Der erste Abend wurde vom Gastgeber ChorColores eingeläutet.  Anschliessend bewegte “Hello Music” mit deren Chorleiterin Barbara Rupp den Saal zum Mitsingen.
Erstmalig war dann ein a-cappella-Quartett auf dem Schlei-Hearing zu hören.Baff
Baff überzeugte mit Witz, Können und guter Unterhaltung.

Den zweiten Abend bestritten die Spring Singers aus Glücksburg sowie Follow Florentine, ein Chor, der sich aus ganz Schleswig-Holstein zusammen gefunden hat.
Der Höhepunkt wurde schliesslich mit den Detmoldern “Pop-Up” erreicht.

PopupDieser deutsche Spitzenchor präsentierte sich mit einem fantastischen Sound, besten Songs und der überaus sympathischen Chorleiterin Anne Kohler.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.